Die Feuerwehr Tütschengereuth besitzt ein LF 8/6 mit folgenden Fahrzeugdaten:

Funkrufname: Florian Tütschengereuth 42/1
Fahrgestell: Mercedes Benz 814 D
Aufbau: Metz
Leistung: 140 PS
Baujahr: 1994

Werkzeuge im Auto:

  • Feuerlöschkreiselpumpe (800 Liter / Minute)
  • 600 Liter Wassertank
  • Schnellangriffseinrichtung
  • THL-Satz von der Firma Lukas mit Schere, Spreizer und Rettungszylinder
  • 4 Atemschutzgeräte und 2 Ersatzflaschen
  • Atemschutzüberwachungstafel
  • 2 Fluchthauben
  • Mobiler Rauchverschluss
  • Hitzeschutzkleidung
  • 4-teilige Steckleiter
  • Tauchpumpe TP 4/1
  • Schaumausrüstung (60 Liter Schaum, Zumischer, Mittel- und Schwer-Schaumstrahlrohr)
  • Schaumpistole
  • Hydroschild
  • Hohlstrahlrohre (1x B und 1x C)
  • Hochleistungslüfter
  • Stromerzeuger
  • Beleuchtungssatz (2x 1000 W Strahler)
  • Powermoon – Leuchtballon
  • klappbare Beleuchtungseinrichtung auf Fahrzeugdach (2x 500W Strahler)
  • Trennschleifer
  • Glasmaster – Glassäge
  • Halligan-Tool
  • Ziehfix – Türöffnungswerkzeug
  • Motorkettensäge
  • Ölbindemittel
  • Gully-Stop (Kanal-Schnellabdichtung)
  • Verkehrsabsicherungsmaterial
  • Euroblitzleuchten
  • Triblitz – Heckabsicherung
  • Krankentrage und Spineboard
  • Feuerwehr-Verbandskasten

Werkzeuge im Lager:

  • Faltbehälter 5000 Liter
  • Nass-Trockensauger mit eingebauter Tauchpumpe
  • Imkerausrüstung

Schreibe einen Kommentar