Nach wochenlangem Üben war es endlich soweit, 2 Gruppen der Feuerwehr Tütschengereuth legten die Leistungsprüfung Wasser erfolgreich ab. In zwei Prüfungsdurchgängen wurden dabei die geforderten Leistungen den Prüfern unter KBM und Kreisjugendwart Edgar Dünkel unter Beweis gestellt.

 

Bei der Verleihung der Leistungsabzeichen zeigte sich KBM Dünkel sehr zufrieden von den gezeigten Leistungen. Besonders hob er aber die große Zahl an Prüflingen hervor, die sich den Vorbereitungen und der Abnahme selbst stellten. Dies hob auch 2. Bürgermeister Robert Schmitt hervor, der gleichzeitig den Dank der Gemeinde für die wertvolle Arbeit der ehrenamtlichen Feuerwehrleute aussprach. Besonders die Tatsache, dass sich auch sieben Mitglieder der Jugendfeuerwehr der Prüfung stellten, erfreute ihn. Alois Pfohlmann, Vorsitzender der Feuerwehr bedankte sich beim 2. Bürgermeister Robert Schmitt für sein kommen und die Unterstützung der Feuerwehr. Zudem bedankte er sich bei den Schiedsrichtern KBM Edgar Dünkel, Klaus Jungkunst und Peter Deckert  für die Abnahme und bei allen Teilnehmern für ihr sehr großes Engagement.

 

Die Stufe 1 Bronze legten ab: Tobias Rottman, Thomas Sperber, Felix Pfohlmann, Michael Pfohlmann, Marco Deckert, Kevin Dilzer, Vincent Förtsch, Christian Endres, Andre Flieger und Ellen Maislein.

Zudem legten Johannes Lurz Stufe 2 (silber), Daniel Römer Stufe 3 (gold), und Marco Flieger Stufe 5 (gold/grün) ab.