In Oberhaid mussten wieder 52 Gruppen ihr Feuerwehrtechnisches Können beim Kuppeln einer Saugleitung, Brustbund, Knotengestell, Zielwurf mit Feuerwehrleine, Gerätekunde, 90m Schlauchleitung kuppeln, Strahlrohr hochziehen, Testfragen, Schlauch ausrollen, Mastwurf an der Pumpe anlegen und Zielspritzen mit der Kübelspritze unter Beweis stellen.

Durch die Siegerehrung führten Kreisbrandrat Ziegmann, Kreisjugendwart Dünkel und Bgm. Joneitis. Vorab erhielt die Jugendfeuerwehr Tütschengereuth den beim Hallenfußballturier in Stegaurach errungenen Fußballwanderpokal überreicht.

Die Jugendfeuerwehr Tütschengereuth I (Felix Pfohlmann, Michael Pfohlmann, Tobias Rottmann und Thomas Sperber) siegte am Ende mit 2 Fehlerpunkten vor der Jugemdfeuerwehr Oberhaid. Den dritten Platz errang Tütschengereuth 2 (Ellen Maislein, Andreas Staffen, Kevin Dilzer, und Sebastian Saloman).

Hierfür erhielten die Gruppen jeweils einen Pokal und für den Sieg gab es den Leistungsmarschwanderpokal des Landreises Bamberg wieder zurück.

Beim Bezirksleistungsmarsch 2012 in Burgebrach vertritt die JF Tütschengereuth wieder mit 2 Gruppen den Landkreis Bamberg auf Oberfrankenebene.

 

Tütschengereuther vor dem Auto von links: Tobias Rottmann, Michael Pfohlmann, Thomas Sperber, Ellen Maislein, Felix Pfohlmann, Andreas Staffen, Sebastian Saloman und Kevin Dilzer.

 

Mehr Bilder gibt es unter: http://www.facebook.com/feuerwehr.tuetschengereuth